TIPPS und TRICKS für eine gelungene Dressurquadrille

1.10.2014 / Permalink

    Als erstes braucht man geeignete Reiter und Pferde. Geeignet sind alle Pferde die sich mit anderen gut vertragen und sich paarweise reiten lassen. Manche Pferde tun sich mit dem eng aneinander reiten schwer, gewöhnen sich jedoch schnell daran wenn man das ein bisschen übt. Eigentlich sollte man Bügel an Bügel reiten, das finde ich…

Kinder lernen Verantwortung für Tiere zu übernehmen… Reiturlaub im Kinderhotel Moar-Gut:

29.9.2014 / Permalink

Der große Traum vom Reiterurlaub wird im Kinderhotel Moar-Gut wahr! Kinder lieben Tiere. Vor allem Pferde haben es den Kleinen angetan, die großen warmen und majestätischen Vierbeiner strahlen Ruhe und eine große Portion Abenteuer zugleich aus. Wohl so gut wie jedes Kind träumt davon, einmal ganz nah mit seinen Lieblingstieren in Berührung zu…

Die Hufrollenentzündung erklärt

27.9.2014 / Permalink

Die Podotrochlose, auch Hufrollennekrose oder Hufrollenentzündung, ist eine Pferdekrankheit. Diese Krankheit des Pferdes ist eine entzündliche, degenerative Veränderung im Bereich der Hufrolle des Hufes von Unpaarhufern, speziell Pferden, die aus Strahlbein, Beugesehne und Hufrollenschleimbeutel besteht. Die Nekrose ist am Strahlbein zu…

Gastblog: Besser sitzen. Besser reiten.

22.9.2014 / Permalink

Regina P. war zu Gast bei unserem Mitgliedsbetrieb dem Wanderreithof Kern und hat einen Kurs zur Sitzverbesserung/Sitzschulung besucht. Regina war so lieb mir ein paar Zeilen zu dem Kurs zu senden, Vielen Dank dafür! Ihr persönliches Resümee: Besser sitzen. Besser reiten. Eine Sitzschulung mit Mag.Catherine Gratzl (http://www.…

Mähne einflechten beim Pferd

19.9.2014 / Permalink

Bei öffentlichen Auftritten oder bei einem Turnier ist es üblich die Mähne einzuflechten. Wie schafft man eine gleichmässige Zöpfchenreihe? Wieviele Zöpfchen sind optimal? Was brauche ich dafür?Man braucht: einen Hocker zum draufstellen, Mähnenkamm und Mähnengummis.Erster Schritt:Erstmal sollten alle Zöpfe gleich breit sein, egal wieviele…

Abenteuerritt Polen/Österreich

13.9.2014 / Permalink

Felix Kern und 13 Abenteurer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz trafen im Nationalpark Bieszcady im südöstlichsten Teil Polens auf ihre Wegbegleiter für die nächsten 7 Wochen. Ein Bericht von Felix Kern:Misstrauisch betrachteten wir unsere Huzulen mit ihrem zotteligen Winterfell, ob sie unserer Reise gewachsen sind. Ebenfalls waren…

Holzrücken mit dem Pferd - Rückepferd

10.9.2014 / Permalink

Nach weitgehender Verdrängung seit den 1960er Jahren durch den Einsatz landwirtschaftlicher Schlepper bzw. spezieller Forstschlepper oder Forwarder zum Holzrücken wird der Einsatz von Rückepferden derzeit im Zuge einer naturnahen Forstwirtschaft wieder zunehmend propagiert. Günstig beim Rücken mit dem Pferd ist unter…

Die Heeresdienstvorschrift / Reitvorschrift H.Dv.12

9.9.2014 / Permalink

Die Heeresdienstvorschrift ist eine ganz wichtige Grundlage für die klassische Reitlehre. In ihr steht unter anderem der ganz wichtige Punkt, dass man bei der Ausbildung eines Pferdes IMMER Rücksicht auf das Pferd nehmen muss.Die Reitvorschrift H.Dv.12 ist eine zuletzt 1937 aktualisierte „Reitvorschrift vom 18. August 1937 Heeres…

4- oder 5-Gang? Nicht nur eine Frage für Autofreunde! Gangreiten mit Islandpferden

3.9.2014 / Permalink

Wer kennt sie nicht, die liebenswerten und spritzigen Islandpferde mit ihren wuscheligen, im Wind wehenden Mähnen? Als Islandpferdereiterin werde ich beim Ausreiten immer wieder von Spaziergängern nach dieser zusätzlichen Gangart mit dem lustigen Namen gefragt –nach dem Tölt. Was ist der Tölt und warum packt so viele Reiter das Töltfieber? Der…

Seiten