Holzrücken mit dem Pferd - Rückepferd

10.9.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Nach weitgehender Verdrängung seit den 1960er Jahren durch den Einsatz landwirtschaftlicher Schlepper bzw. spezieller Forstschlepper oder Forwarder zum Holzrücken wird der Einsatz von Rückepferden derzeit im Zuge einer naturnahen Forstwirtschaft wieder zunehmend propagiert. Günstig beim Rücken mit dem Pferd ist unter…

Die Heeresdienstvorschrift / Reitvorschrift H.Dv.12

9.9.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Die Heeresdienstvorschrift ist eine ganz wichtige Grundlage für die klassische Reitlehre. In ihr steht unter anderem der ganz wichtige Punkt, dass man bei der Ausbildung eines Pferdes IMMER Rücksicht auf das Pferd nehmen muss.Die Reitvorschrift H.Dv.12 ist eine zuletzt 1937 aktualisierte „Reitvorschrift vom 18. August 1937 Heeres…

4- oder 5-Gang? Nicht nur eine Frage für Autofreunde! Gangreiten mit Islandpferden

3.9.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Wer kennt sie nicht, die liebenswerten und spritzigen Islandpferde mit ihren wuscheligen, im Wind wehenden Mähnen? Als Islandpferdereiterin werde ich beim Ausreiten immer wieder von Spaziergängern nach dieser zusätzlichen Gangart mit dem lustigen Namen gefragt –nach dem Tölt. Was ist der Tölt und warum packt so viele Reiter das Töltfieber? Der…

Toleranz unter Reitern? Sind Reiter tolerant?

11.7.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Heute mal ein GASTBLOG von der fairen Reitgemeinschaft (fair riding corp): FB Pferdefachleute unter sich??? Hier bei meiner Facebook Seite ist im Moment alles sehr ruhig und harmonisch. Schön. So soll es sein. Das freut mich und so macht es auch Spass diese Seite zu verwalten. Aber was im Moment wieder bei anderen Seiten…

Ab wann ist das Pferd zu dick? Wie erkennt man Überfettung?

9.7.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Durch zu wenig Bewegung und Hochleistungsgras auf den Weiden werden in Deutschland viele Pferde zu dick.  Ab wann ist die Speckschicht gesundheitsschädlich und was sind die Folgen? Sportpferde sind oft so schlank, dass man die Rippen sehen kann – doch wann ist ein Pferd zu dünn und damit auch nicht mehr leistungsfähig? Diese Fragen…

Seitengänge reiten -Kruppeherein (Travers)

7.7.2014 / 0 Kommentare / Permalink

KRUPPE HEREIN (TRAVERS)Auf das Schulterherein folgt die Lektion Travers, auch Kruppeherein genannt. Das Pferd geht wiederum auf etwa drei Hufspuren, diesmal ist es aber in die Bewegungsrichtung gebogen. Travers und Schulterherein sind untrennbar miteinander verbunden, denn das Schulterherein verhilft dem Pferd zu mehr Schulterfreiheit, welche es…

Pflege des Kötenbehangs, schneiden oder nicht schneiden?

3.7.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Der Kötenbehang soll das ablaufende Wasser von der Fesselbeuge ableiten.Es sind Schutzhaare. Ist die Beuge ständig zu feucht, kann das Pferd an der Mauke erkranken. Mit oder ohne Kötenbehang: JE nach ART der HALTUNG und Rasse. Ich persönlich schneide bei meinem Pferd den Kötenbehang, achte aber immer auf trockenen Fesselbeugen. Mein…

Was genau ist Arthrose? Haltung, Pflege und Behandlung eines Arthrosepferdes

24.6.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Was genau ist eigentlich Arthrose beim Pferd? Als Arthrose bezeichnet man eine degenerative Veränderung der Gelenke, einen “Knochenverschleiß” bzw. "Gelenkverschleiß", der das normale, dem Alter angemessene Maß übersteigt. Eine chronische Gelenkerkrankung bei Pferden nennt man Arthrose. Die Gelenke sind bei Arthrose in ihrer…

Die Buchstaben im Dressurviereck. Warum sind die Bahnbuchstaben nicht alphabetisch sortiert?

20.6.2014 / 0 Kommentare / Permalink

Was sie in der Reitstunde auf jeden Fall brauchen, sind die Bahnfiguren, auch Hufschlagfiguren genannt. Das sind nicht einfach eine Art Kunststückchen, die die Reitstunde interessanter machen, sondern sie haben den Zweck, das Pferd rittiger zu machen. D. h. es soll lernen, besser auf die Hilfen des Reiters zu achten und es soll durch die Übungen…

Seiten